A+ A-
Mitglieder Login
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Passwort vergessen?

FÜR ZWEI STARKE AUGEN

andere Veranstalter: "Kinder- und Neuroophthalmologie" in Mainz

Liebe Orthoptistinnen, liebe Kollegen und Kolleginnen,
gar nicht orthoptisch oder ophthalmologisch beginnt die diesjährige Nikolausfortbildung mit Herrn PD Dr. Sebastian Kuhn aus Mainz, dem Vorreiter für digitale Medizin in der
Hochschullehre. Er wird uns erläutern, was wir wissen müssen über "Medizin im digitalen Zeitalter".
Wie viele Kinder in Deutschland tragen eine Brille? Besuchen schielende Kinder regelmäßig einen Augenarzt/-Ärztin? Herr Prof. Alexander Schuster aus unserer
Augenklinik weiß das und stellt die für uns relevanten epidemiologischen Ergebnisse aus der Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland
(KiGGS) des Robert Koch Instituts vor.
Nystagmus im Kindesalter bedeutet oft eine differentialdiagnostische Herausforderung. Frau Natalie Both gibt in ihrem Vortag viele praktische Tipps und Hinweise aus ihrer
orthoptischen Erfahrung.
Eine Übersicht über neue wichtige Studien aus dem Bereich Kinderopthalmologie und Strabologie rundet das Programm ab.
Wie immer ist im Anschluss Zeit für Gespräche und Austausch. Wir freuen uns auf Sie!

Prof. Dr. Norbert Pfeiffer                                           Dr. Heike Elflein

Datum

04.12.2019

Nummer

1375

Zeit

17:00–20:00 Uhr

Ort

Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Augenklinik und Poliklinik, Langenbeckstr. 1, Telefon: +49 (0) 6131 17-8410 , Telefax: +49 (0) 6131 17-5566 , E-Mail: anita.brill@unimedizin-mainz.de , 55131 Mainz, Deutschland

Standardpreis

kostenlos

Veranstalter

UNIVERSITÄTSMEDIZIN der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Augen- und Poliklinik
Langenbeckstr.1
55131 Mainz
Tel: 06131 17-8410
Fax: 06131 17-5566

Angehängte Dateien

Freie Plätze

genug

Anmeldung

Jetzt anmelden


Zur Übersicht