A+ A-
Mitglieder Login
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Passwort vergessen?

FÜR ZWEI STARKE AUGEN

Liebe Kolleg*innen!
Es ist mir eine große Freude, Ihnen allen einen herzlichen Gruß zum runden Geburtstag unseres Verbandes zu senden.
Die Gründung am 8.5.1971 in der Kölner Universitäts-Augenklinik unter Leitung von Prof. Dr. Helmut Neubauer war ein großer Schritt in die richtige Richtung. Drei Jahre zuvor gab es schon einen guten Anlauf durch Rose Breuning, Erika Dannheim und Sonia Mattheus. Acht Ausbildungsstätten gab es in Deutschland, aber es fehlte Einheit, Einheitlichkeit, gemeinsame Ausrichtung.
Das alles ist wunderbar dokumentiert in der Festbroschüre „orthoptik – pleoptik“ Nr. 16/1991.
Wir gaben seit 1973 eine jährliche Fortbildungsbroschüre heraus, veranstalteten regionale und überregionale Fortbildungen. Das Interesse der Kolleginnen war groß: Die Mitgliederzahlen wuchsen schnell von 70 auf über 1000.
Ein großes Ziel war die staatliche Anerkennung unseres Berufes. Marlis Lenk-Schäfers und ihrer Kolleginnen unermüdlichem Einsatz haben wir sehr viel zu verdanken: Zum 1.1.1990 trat das Orthoptistinnengesetz in Kraft!
Und der Weg ist seitdem erfolgreich weitergegangen.
Ich kann nur staunen und mich daran freuen! Als Ehrenmitglied kann ich die Weiterentwicklung ein bisschen mit verfolgen, auch wenn ich persönlich seit 30 Jahren in einem anderen Beruf tätig bin.
Die Göttinger Tagung zu Prof. Mühlendycks 80. Geburtstag konnte ich live miterleben und bin stolz, was aus unserem Berufsbild in all den Jahren geworden ist.
Mein herzlicher Dank gilt allen Kolleginnen und Kollegen, die sich kompetent und ausdauernd für den Berufsverband einsetzen!
Weiterhin wünsche ich gutes Gelingen!


In herzlicher Verbundenheit


Antje Rogat
(ehemals Runne)
aus Frankfurt/M.